kreisprinzip e. V.

Anschrift

kreisprinzip e.V.
Landsberger Allee 61
10249 Berlin

Kontakt

E-Mail: kontakt@kreisprinzip.de

Über Uns

Kreisprinzip e.V. ist ein Verein von Frauen für Frauen zur Stärkung weiblicher Identität und zur Förderung neuer, die Gleichwertigkeit der Menschen berücksichtigende Strukturen des Miteinanders in Frauenkreisen, Familie und Gesellschaft.

Wir arbeiten mit einem Ansatz, der unsere Körper und Stimmen, unseren Verstand und unsere Emotionen gleichwertig integriert und dessen Grundlage das zyklische Prinzip von Entwicklung, Fülle und Wandlung ist.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Kreistanzen als verbindendes Element zwischen Menschen, Kulturen, Zeit und Raum. Je nach Anlass und Ziel kombinieren wir das Tanzen mit Gesprächstechniken, Achtsamkeitsübungen und der Arbeit mit Märchen, Mythen und Symbolen.

Termine

Berlin: Frauen * Tanz * Tag

27. Oktober 2019 – 11.00-17.00
Link zur Veranstaltung
Ort: _innenraum, Landsberger Allee 61, 10249 Berlin
Leitung: Dörte und Karo Streicher
Anmeldung & Info: info@inneraum.org

Bremen: Tanztage

15. September 2019
20. Oktober 2019
Torhaus Nord, Liegnitzstraße 63, 28237 Bremen
Leitung: Edelgard Hemmer und Helene Streicher
Anmeldung & Info: schwarz.weiss.rot@web.de

Vernetzungstreffen

April 2020:
Vierte bundesweite Frauenversammlung für Mythologie und Tanz.
Seminarhaus Mikado bei Bremen
Seminarzeit: Mi-So
Leitung: Anja Hemmer, Simone Bartsch, Kristin Schwarz, Gudrun Scheuerle

Ausbildung

Basisausbildung für Kreistanz nach dem zyklischen Prinzip

Die Grundlage dieser Ausbildung ist das zyklische Prinzip. Seit uralten Zeiten wird die Dynamik des Kreislaufs des Lebens durch die drei Farben Schwarz-Weiß-Rot symbolisiert. Weiß steht für die erste Phase, den Neubeginn, die Entwicklung mit dem dazugehörenden Schwung, der Begeisterung, den Fehlern und Irrwegen. Rot steht für die zweite Phase, für das Ausgestalten, zur vollen Blüte bringen, das Umsetzen und in die Welt bringen. Schwarz steht für die dritte Phase der Wandlung, es geht um das Herauskristallisieren der Essenz, Loslassen von unnötig Gewordenem und die Mysterien der Transformation. Frauen erfahren diese Phasen körperlich jeden Monat in ihrem Menstruationszyklus. Das zyklische Prinzip begegnet uns aber auch in den Jahreszeiten, den Phasen des Mondes und bestimmt unsere psychische und geistige Entwicklung. Beim Kreistanz nach dem zyklischen Prinzip geht es um mehr als nur um Tanz. Jedes Tanzangebot bildet einen vollständigen Zyklus ab und macht ihn körperlich und seelisch erfahrbar. In den strukturierten Bewegungsmustern aus vorpatriarchaler Zeit können Frauen eingeübte hinderliche Normen aufspüren und verändern und so einen neuen Zugang zu ihrer Weiblichkeit finden. Die Tänze mit zum Teil langer Tradition sind aus verschiedenen Kulturen zusammengestellt. Die Ausbildung folgt ebenfalls diesem Grundschema und gliedert sich in die folgenden drei Module:

Modul I:

Weiß: Neubeginn, Lernen, Gruppenfindung

  • Tänze und Tanzdidaktik erlernen
  • Lesen und Schreiben von Tanzschrift
  • Einführung in das zyklische Prinzip
  • Einführung in die Symbolik der Tänze

Modul II:

Rot: Fülle, Anwenden, Gruppenarbeit

  • Leitung von Rede-Runden
  • Verständnis von Gruppendynamik
  • Schaffen eines wertungsfreien Raums
  • Hinterfragen von gesellschaftlichen Normen insbesondere von Geschlechterrollen

Modul III:

Schwarz: Wandlung, Integrieren, Gruppenabschluss

  • Mythologische Grundlagen im Umgang mit Bildern, Träumen, Symbolen
  • Planung und Durchführung eines Rituals
  • Zusammenführen und reflektieren der gelernten Inhalte

Diese Ausbildung ist genau das Richtige für dich,
Wenn du deinen Lebensalltag nach dem zyklischen Prinzip gestalten willst,
Wenn du deine weibliche Sicht auf die Gesellschaft schärfen willst,
Wenn du deine weiblichen Wurzeln finden willst,
Wenn du neugierig bist auf zyklische Mythologie und Symbole,
Wenn du lernen willst nach dem zyklischen Prinzip zu leiten,
Wenn es Dich gepackt hat und Du mitmachen willst, obwohl Du nicht weißt warum

Diese Ausbildung kann auch eine Innenbildung sein und Dich in Deiner Entwicklung unterstützen. Sie ist aber keine neue Religion, kein neuer Göttinnenkult und keine Therapie.

Was Du mitbringen solltest:

  • Offenheit, Dich einzulassen und Dich zu hinterfragen,
  • Tanzerfahrung,
  • Lust am ganzheitlichen Lernen

Voraussetzung:

Teilnahme an einem Tanztag in Bremen, Berlin oder beim Tanzkreis Süd und ein ausführliches Gespräch mit einer der vier Kursleiterinnen.

Termine:

Modul I: 30.01.2020 bis 02.02.2020
Modul II: 07.05.2020 bis 10.05.2020
Modul III: 01.10.2020 bis 04.10.2020

Ort: Seminarhaus Mikado, zur großen Höhe 4, 27243 Horstedt www.seminarhaus-mikado.de

Kosten:

Teilnahmegebühren
795 € erm 615 €
Eine Ratenzahlung kann in Ausnahmen vereinbart werden.
Unterkunft und Verpflegung
576 € (64,00 €/pro Tag im DZ)

Leitung:

Gesamtleitung:
Helene Streicher, Psychotherapeutin, Allgemeinmedizinerin, Mutter von 3 Kindern
Co-Leiterinnen:
Kristin Schwarz, Musiktherapeutin, Heilpraktikerin und Mutter einer Tochter
Karo Streicher, Psychologin, Leiterin eines Tanzstudios, Mutter einer Tochter
Dörte Streicher, Grafikerin, Leiterin eines Tanzstudios, Mutter eines Sohnes
Die Leiterinnen der Ausbildung sind Vereinsfrauen von kreisprinzip e. V. und ausgebildet von Jutta Voss an ihrem Institut für weibliche Mythologie. Die praktische Methode nach der wir als Tanzleiterinnen arbeiten, leitet sich ab aus der Forschung von Jutta Voss zur kulturellen Bedeutung der Menstruation ab. Diese hat sie tiefenpsychologisch nach CG Jung erforscht und dargelegt in ihrem Buch das „Schwarz-Mond-Tabu“.

Anmeldung und Rücktrittskonditionen:

Anmeldung bei kreisprinzip e.V email: kontakt@kreisprinzip.de oder Tel 0421-59627907 (Helene Streicher)
Mit der Anzahlung von 50 € bist du fest angemeldet, der Restbetrag muss spätestens bis zum 01.01.2020 gezahlt werden.
Bei Absagen bis zum 31.12. fällt nur die Anmeldegebühr von 50 € an, bei Absagen nach dem 01.01.2020 müssen die gesamten Seminargebühren bezahlt werden.

Mitmachen

Spenden

Wir freuen uns über jede Spende. Mit dieser unterstützen Sie die Stärkung der weiblichen Werte in unserer Gesellschaft und unterstützen Frauen darin, ihre Weiblichkeit zu leben und einzubringen. Das Geld wird z.B. dazu verwendet, Seminargebühren zu bezuschussen und damit möglichst vielen Frauen den Zugang zu den Angeboten des Vereins zu ermöglichen. Der gemeinnützige Verein kreisprinzip e.V. gibt dafür auf Wunsch selbstverständlich eine Spendenbescheinigung aus. Sprechen Sie uns an!

Vereinsfrau werden

Wir freuen uns über neue Vereinsfrauen und interessierte Frauen können gern Kontakt mit uns aufnehmen unter kontakt@kreisprinzip.de

Impressum

Allgemeine Informationen (§ 5 Telemediengesetz)

Herausgeberin / Inhaltlich verantwortliche / Inhaberin:

kreisprinzip e. V.
E-Mail: kontakt@kreisprinzip.de

Ansprechpartnerin:

Dr. Marie-Helene Streicher
Tel: 0421 59627907

Vorständinnen

Katja Hemmer
Dörte Streicher
Dr. Marie-Helene Streicher

Kontoverbindung

Kontoinhaberin: kreisprinzip e. V.
IBAN: DE05 5003 1000 1059 8220 00
BIC: TRODDEF1 (Triodos Bank)
Für die Ausstellung der Spendenbescheinigung teilen Sie uns bitte Ihre Adresse mit.

kreisprinzip e. V. ist als gemeinnützig anerkannt und unterliegt gemäß § 19 UStG nicht der Umsatzsteuer.
Steuer-Nr.: 27/670/64340

Der Verein ist eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Charlottenburg, Berlin: VR 36705 B.

Gestaltung

G&H – Agentur für Design
www.grafik-und-herstellung.de
streicher@grafik-und-herstellung.de

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt kreisprinzip e. V. keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutzerklärung

Die Betreiberin dieser Seiten nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiberin der Seiten behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Server-Log-Dateien:

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Auskunft, Löschung, Sperrung:

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum angegeben Adresse der Webseitenbetreiberin an uns wenden.